Kurzbeschreibung Projekt Generationenlage

Moderator: Eva Mertens

Benutzeravatar
Eva Mertens
Foren-Moderator
Beiträge: 69
Registriert: Mo 28. Okt 2013, 14:55
Wohnort: Borchen, Deutschland
Kontaktdaten:

Kurzbeschreibung Projekt Generationenlage

Beitragvon Eva Mertens » Mo 18. Nov 2013, 07:57

Nicht nur in einer Gesellschaft finden sich Generationen, die sich durch einen gemeinsamen Erlebnishorizont verbunden fühlen. Bestehen Szenen über einen gewissen Zeitraum, dann verändern sich nicht selten auch die Wege, auf denen die Fans zu ihr finden. Dies kann durch technische oder kommunikative Innovationen / Neuerungen geschehen, eine veränderte Einstellung zum Interessensgegenstand innerhalb der Gesellschaft (erhöhte oder verringerte Akzeptanz), bessere Erreichbarkeit der Interessensgegenstände (man kann sie nun besser kaufen, konsumieren, oder ausleben) und, und, und. Alle diese Erleichterungen oder Erschwernisse führen zu unterschiedlichen Zugängen. Sie können dazu führen, dass der Fan früher oder später zur Szene gelangt, er andere Prioritäten setzt, er unterschiedliche Erwartungen, Einstellungen und Wünsche in Bezug auf die Szene entwickelt. Immer dann, wenn sich die Rahmenbedingungen einschneidend verändern, entsteht eine neue Generation.
Das vorliegende Projekt hat es sich zur Aufgabe gemacht, die deutsche Manga- und Animeszene hierauf zu untersuchen und festzustellen ob und wie viele Fan-Generationen vorliegen und welche Unterschiede sie aufweisen.

Die Shorturl für dieses Thema: http://an-ma.eu/00iVj

Benutzeravatar
Eva Mertens
Foren-Moderator
Beiträge: 69
Registriert: Mo 28. Okt 2013, 14:55
Wohnort: Borchen, Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Kurzbeschreibung Projekt Generationenlage

Beitragvon Eva Mertens » Mi 26. Aug 2015, 18:42

Aufgrund von Zeitmangel wird das Projekt bis zur nächsten Erhebung im Jahr 2018 oder 2019 verschoben. Dann wird es zur Darstellung der aktuellen Daten noch einen Zeitvergleich mit der Erhebung von 2013 geben.

Because of less time the project is postponed to the next data collection in year 2018 or 2019. But then will be informed about the actual results including a comparison between the results of the data collection from 2013 and the actual one.


Zurück zu „Projekt Generationenlage / Generation project location“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast